Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den Seiten dieser Website an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies mit den Informationen zu Ihrem letzten Besuch bei jedem weiteren Besuch zurück an unsere Website. More information
Diese Nachricht ausblenden
Sysmex Austria
Menu
Sysmex Austria Service Service Support manager

Support Manager

Um einen reibungslosen Betrieb der Analysegeräte zu gewährleisten bieten wir die Möglichkeit, Serviceparameter, QC-Daten und Zählerstände übermitteln zu können. Darauf basierend werden etwaige Probleme bereits im Vorfeld erkannt.

Übertragung technischer Daten

Geräte der X-Serie und der XN-Service bieten die Möglichkeit technische Parameter (wie Zustand der Laser-Einheit, Pumpendruck usw.) zu übermitteln. Kritische Werte werden den Servicetechnikern gemeldet, die schon im Vorfeld reagieren und dadurch einen Geräteausfall in manchen Fällen verhindern können. 

Zählerstandsübertragung

Alle Sysmex Geräte können die Anzahl der gemessenen Proben übermitteln. Diese Zählerstände können bei „Cost per test“-Abrechnungen ausgewertet werden. Manche Wartungsverträge sind so gestaltet, daß ein Geräteservice nach einer bestimmten Anzahl von Messungen durchgeführt wird. In diesem Fall bekommt das Serviceteam automatisch einen Wartungstermin zugesendet. 

Remote Access

Um bei Problemen bei der Datenübertragung in das Laborsystem Hilfestellung bieten zu können, ist es möglich, einen Fernwartungszugang zu der Geräte-PCs einzurichten. So können auch Produktspezialisten bei Scattergramminterpretationen behilflich sein, oder gewünschte Konfigurationsänderungen rasch vornehmen.

Copyright © Sysmex Europe GmbH. All rights reserved.