Sysmex Austria
Menu

Blutausstrich, Streptokokken

Blutausstrich, Streptokokken

Streptokokken, sowohl extra- als auch intrazellulär (->), bei einem Patienten mit Fingergangrän. Trotz intensivmedizinischer Behandlung verstarb der Patient einige Stunden später. Bei einem Nachweis von Bakterien im Blutausstrich sollte ein Ausstrich eines anderen Patienten mit der gleichen Färbelösung behandelt und auf Bakterien untersucht werden, um eine Kontamination der Färbelösung auszuschließen. Sind in diesem anderen Blutausstrich keine Erreger nachweisbar, ist der behandelnde Arzt sofort über den Bakteriennachweis zu informieren.

SUSPECTED HUS IN ROUTINE ANALYSIS
Zum Podcast
Zur Übersicht
Growing your knowledge
Besuchen Sie unsere Akademie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Zur Übersicht
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Zur Übersicht https://www.sysmex.at/akademie/bibliothek/publikationen.html
Bleiben Sie auf dem Laufenden http://www.mysysmex.com/?id=5206&L=3
Zur Übersicht https://www.sysmex.at/akademie/bibliothek/publikationen.html
Erweitern Sie Ihr Wissen https://www.sysmex.at/akademie/bibliothek/seed.html
Erfahren Sie mehr über das Konzept https://www.sysmex.at/unternehmen/ueber-sysmex/silent-design.html
Sysmex XN – TAILORING YOUR HAEMATOLOGY Entdecken Sie die Skalierbarkeit https://www.sysmex.at/media-center/xn-tailoring-your-haematology-11739.html
Einblick in die Möglichkeiten https://www.sysmex.at/media-center/xp-300-haematology-analyzer-11740.html